Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

20211201 101316 1 min20211201_092541-min.jpg

In Zeiten von Corona, in denen alles abgesagt wird und kaum kulturelle Erlebnisse möglich sind, haben die zweiten Klassen der Grundschule Hahnbach/Gebenbach an einer wunderbaren Reise von Nils Holgersson im Amberger Stadttheater teilgenommen.

Das Kulturamt mit Hr. Danigel hatte dieses tolle Erlebnis möglich gemacht. Nach langem Hin und Her gab es für die beiden Klassen eine herausragende Sondervorstellung, die die Kinder begeistert verfolgten und mit viel Beifall und Getrampel am Ende würdigten.

Wie wichtig solche Unterrichtsaktionen sind, zeigte sich auch im Anschluss des Theaters im Unterricht. Die Kinder sprühten nur so vor Begeisterung in der Nacherzählung und Besprechung des zuvor Erlebten. Alle waren sich einig, „das war nicht super, sondern megasuper“!

Auch die Leistungen der Schauspieler wurden gewürdigt. Nicht nur Nils Holgersson gefiel, sondern auch die Lehrerin, Vater und Mutter, der Wichtel und das Gänseküken. Ebenso entbrannte eine heiße Debatte darüber, wie die Gans wohl gebaut wurde und wie das alles so funktionieren konnte. Jedes Kind trug seinen Teil dazu bei und wusste noch eine andere Kleinigkeit zu berichten. Es war eine rundum gelungene Unterrichtsfahrt mit bleibenden Eindrücken!

Danke, liebes Ensemble, Danke dafür, dass Ihr all die Mühen auf Euch genommen habt und einen Teil dazu beigetragen habt, Kinderaugen auch in diesen Zeiten zum Leuchten zu bringen!

Ricarda Dennerlein