Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

 

Lehrer informieren sich im Partnerbetrieb Elastoform

Im Rahmen der Berufsorientierung und -vorbereitung  fanden sich die Klassen- und Fachlehrkräfte der Mittelschule Hahnbach mit Schulleiter Christian Trummer beim Partnerbetrieb Elasto Form KG im Industriegebiet West Sulzbach-Rosenberg ein, einmal um das Werk zu erkunden, aber auch um über Anforderungen an die Schulabgänger zu sprechen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Schule und Betrieb zu erörtern.

Betrieb_Elastoform_Empfang

Sie wurden von Personalchefin Barbara Strecker sowie dem Siebdruckmeister Manfred Gallenz, Druckerei- und Seminarleiter, empfangen.

In einer Gesprächsrunde informierten sie die Gäste über die Geschichte und Entwicklung des Werks von der Gründung der Firma Elasto Form im Jahr 1980 durch Gerhard und Hertha Sperber über die Errichtung des Hauptstandorts Sulzbach-Rosenberg mit Produktions- und Lagerhallen ab dem Jahr 1987 hin zur Gründung weiterer Standorte in Hohenstadt, Sonneberg, Böhmen, Polen, Frankreich und China. Der Geschäftsbetrieb begann mit dem Aufbau eines Werbeartikelsortiments, der Bedruckung von Schaumstoffbällen und der Produktion von Family-Tennis-Spielen.

Betrieb_Elastoform_Produktion

Beeindruckt waren die Lehrer von der Vielfalt der produzierten bzw. veredelten Artikel

Heute werden die meisten Kunststoffprodukte in Eigenfertigung hergestellt. 47 Spritzgussautomaten, auf dem modernsten Stand der Technik und als  Mehrfachwerkzeuge eingesetzt, machen eine kosten- und zeitsparende Herstellung der Kunststoffartikel möglich. Schwerpunkte des Werks in Sulzbach-Rosenberg sind die Sieb-, Tampon-, und Transferdruckerei mit 97 Druckmaschinen sowie die Prägung, 3D-Veredelung und Lasergravur mit Displaylaserung. Dabei können die Spritzerei 500.000 Teile und  die Veredelungsanlagen 250.000 Teile pro Tag produzieren.

Das Unternehmen stellt Werbemittel aller Art bzw. veredelt sie und unterhält weltweite  Geschäftsverbindungen.  Mit maßgeschneiderten Lösungen, die in eigener Fertigung von qualifizierten Mitarbeitern hergestellt werden, mit kurzfristigem Reagieren auf unterschiedlichste Kundenwünsche und mit einem sehr hohen Qualitätsstandard behauptet man sich als einer der führenden Werbemittelhersteller für Werbemittel, Werbeartikel, Fanartikel, Streuartikel und Giveaways in Deutschland. Das Unternehmen sieht seine Mitarbeiter als wichtiges und zukunftssicherndes Kapital; es bildet daher ständig Jugendliche in verschiedenen kaufmännischen und technischen Berufen aus und bietet auch nach der Ausbildung sichere Arbeitsplätze und Aufstiegschancen im Betrieb.

Betrieb_Elastoform_Interess

Ein ausführliche Besichtigung des Werks mit eingehenden Erläuterungen durch Manfred Gallenz verschaffte den Lehrkräften einen guten Einblick in die Abläufe in der Druckerei, der Spritzgießerei und der Lagerhaltung des Werkes. Sehr beeindruckt war man von der Organisation und vom reibungslosen Ablauf der Arbeitsprozesse. Es wurde deutlich, dass sehr hohe Ansprüche an Zuverlässigkeit und Flexibilität der Mitarbeiter gestellt werden, dass aber auch Interesse und solide Grundfähigkeiten heute unerlässlich sind, um in den Berufen zurecht und vorwärts zu kommen.

Betrieb_Elastoform_Interesse