Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

diesunddas min

 

Der Unterricht an der Grund-/Mittelschule Hahnbach startet am Dienstag, den 08.09.2020 regulär um 08:15 Uhr in Hahnbach und um 08:05 Uhr in Gebenbach.

Die Schulneulinge in Hahnbach begeben sich um 08:30 Uhr erst in die Kirche und werden anschließend in der Turnhalle begrüßt.

Die Schulneulinge in Gebenbach treffen sich um 08:30 Uhr in der Turnhalle in Gebenbach.

Der Gottesdienst für die Schulneulinge in Gebenbach findet um 10:30 Uhr in der Kirche in Gebenbach statt.

Bei trockenem Wetter sammeln sich die Grundschüler in Hahnbach um 08:00 Uhr im Grundschulpausenhof, die Mittelschüler im Mittelschulpausenhof bei ihrem jeweiligen Klassenleiter. Bei schlechtem Wetter treffen sich die Grundschüler in der Aula und die Mittelschüler in der Turnhalle.

In Gebenbach begeben sich die Schüler bei Eintreffen über den Haupteingang in ihr Klassenzimmer, die Schulneulinge und ihre Begleitpersonen betreten die Turnhalle über den Nebeneingang.

Für alle Schülerinnen und Schüler (auch Grundschüler) sowie für Begleitpersonen gilt beim Betreten des Schulgrundstückes (Hahnbach und Gebenbach) die Pflicht, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Wer sich von den Begleitpersonen nicht daran hält muss das Grundstück verlassen.

Schülerinnen und Schüler in den Grundschulklassen müssen außerhalb ihres Klassenzimmers eine Mund-Nasenbedeckung tragen, nicht jedoch während des Unterrichts. Für die Schülerinnen und Schüler der Mittelschulklassen besteht während der gesamten Unterrichtszeit eine Maskenpflicht.

Sollte sich ein Schüler/eine Schülerin nicht an die Regeln und Maßnahmen halten oder coronaspezifische Krankheitssymptome zeigen, hat der Schüler unverzüglich das Klassenzimmer zu verlassen und muss von den Erziehungsberechtigten abgeholt werden!

Zum Schutz der eigenen Kinder, aber auch zum Schutz aller Mitschülerinnen und Mitschüler sowie aller Personen in der Schule bittet die Schulleitung die Eltern, Kinder mit coronaspezifischen Krankheitssymptomen nicht in die Schule zu schicken, sondern das Kind erst von einem Arzt in Augenschein nehmen zu lassen.

Schulleitung und Lehrkräfte wünschen allen Schülerinnen und Schülern – trotz aller widrigen Umstände – einen guten und möglichst reibungslosen Start in ein Schuljahr, welches wir alle gespannt, aber auch mit gemischten Gefühlen erwarten und beginnen.

Bereits ab dem ersten Schultag findet die Betreuung im offenen Ganztag (Kurz- und Langform) statt, allerding noch ohne Mittagessen.

Bitte beachten Sie auch die weiteren Schreiben zum Schulstart auf unserer Homepage.

Hier finden Sie als Download das Schreiben des Kultusministeriums zum Unterrichtsbeginn im Schuljahr 20/21:

PDF-Download