Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

IMG 7347 min

Das mobile Erfahrungsfeld der Sinne des Landratsamtes Amberg-Sulzbach gastierte Ende Februar mit seinem Team an der Grundschule in Hahnbach. Die Grundschüler gingen auf Sinnesreise und versuchten sich nach einer kurzen Einführung durch das Team zunächst an einem Barfußpfad mit den unterschiedlichsten Bodenbelägen. Spannend waren auch Tastkästen mit ihren verborgenen Inhalten. Mit Luftballons, gegen die ein großer Gong geschlagen wurde, lernte man Schwingungen von Tönen und Schallwellen körperlich zu erspüren. Teamarbeit und Konzentration war beim Nachzeichnen von Serpentinen mit einem Stift gefragt. Lustig und kitzelig waren die Experimente mit Klangschalen auf dem Bauch und Rücken. Mit Tinte, Flummi, Quirl, Tennisball und kleiner Plastilkfigur wurde im großen Wasserbehälter mit Auslauf klar, welche Sogwirkung und damit Gefahren Strudel haben können. Auch die Bedeutung des Wassersparens kam hier eindringlich zur Sprache. An der Wasserspringschale staunten alle über den Zusammenhang von Wasser und Tönen.

IMG 7302 minBarfupfad minIMG 7331 min

Vielen blieb der Mund lange offen bei den optischen Täuschungen an den drei großen Drehscheiben. Denselben schließen durften die Kinder am Schluss bei dem Versuch mit Brausebonbons. Auf die Zunge gelegt und die Nase zugehalten, war der Geschmack weg, stellten die Kinder verblüfft fest.

"Bitte passt auf eure Sinne auf!" baten die Moderatoren am Ende eines ereignisreichen Vormittages. Mit eifrigem Nicken und mit einer Applausrakete versprachen dies die Schüler (Artikel nach Marianne Moosburger, AZ)