Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

Im Rahmen eines Pilotprojekts unternahm die Klasse 3a der Grundschule Hahnbach einen literarischen, historischen und naturkundlichen Ausflug zum Postschlag bei Schalkenthan.

030L

Für eine neuartige Ferienaktion der AOVE, die am 6. September durchgeführt werden soll, durften die Schüler „Versuchskaninchen“ spielen. Margarete Mildner, bekannt als versierte Geschichtenerzählerin, trug den Kindern auf der kleinen Wanderung ausgewählte Legenden und Sagen des oberpfälzer Dichters und Heimatforschers Franz Xaver von Schönwerth vor. Anlässlich des 700jährigen Jubiläums Kaiser Karls übernahm Kreisheimatpfleger Ludwig Graf den geschichtlichen Part und berichtete viel Wissenswertes aus dem Leben des berühmten böhmischen Kaisers und er erläuterte auch die Bedeutung der Goldenen Straße als alter Handelsweg von Nürnberg nach Prag. Als Höhepunkt hatte schließlich Jagdpächter Franz Erras zahlreiche Tierpräparate wie Dachs, Fuchs, Marder oder Wiesel mit in den Wald gebracht. Zu diesen Tieren und zu vielen weiteren Zusammenhängen im Ökosystem Wald erklärte er den Kindern viele interessante Dinge. Die Schüler zeigten sich sehr wissbegierig und löcherten die drei Fachleute mit vielen Fragen. Nach einem schönen Ausblick über das „Hahnbacher Becken“ wanderte die Truppe mit einem enormen Wissenszuwachs zur Schule zurück.