Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

Vilseck. (khg) Die Jungen-Fußball-Mannschaft der Mittelschule Hahnbach (Wettkampfklasse IV/Jahrgänge 2005, 2006 und 2007), gecoacht von Konrektor Stefan Ottmann, wurde Landkreismeister im Freien.

Die Zuschauer bekamen auf dem A-Platz des FV Vilseck trotz der widrigen Witterungsverhältnisse unter der Leitung der Schiedsrichter Klaus-Dieter Seibold (FV Vilseck) und Helmut Lippert (1. FC Schlicht) drei auf technisch sehr hohem Niveau stehende, äußerst spannende Spiele zu sehen, die wie folgt endeten:  Mittelschule Hahnbach - Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg 2:1 (Doppeltorschütze für Hahnbach: Jakob Sabisch, für die Walter-Höllerer-RS traf Julian Kaiser), Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg - Walter-Höllerer-Realschule 1:0 (Torschütze: Justin Abernathy) und Hahnbach – Krötensee 2:1 (Jakob Sabisch war für Hahnbach wiederum zweimal erfolgreich, Torschütze für Krötensee: Markus Burdeiny).

JIV 26.04.17 Landkreismeister

Danach ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Mittelschule Hahnbach 6 Punkte (4:2 Tore), 2. Krötensee-Mittelschule 3 (2:2) und 3. Walter-Höllerer-Realschule 0 (1:3).

Die Spieler der Mittelschule Hahnbach haben sich damit für den Regionalentscheid qualifiziert, bei dem sie auf die Sieger der Stadt Amberg und des Landkreises Neumarkt treffen.

Die Spieler des Landkreismeisters erhielten die roten Sieger-T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit der Aufschrift „So sehen Sieger aus!“.

Als bester Torschütze zeichnete sich Jakob Sabisch (Hahnbach/4 Tore) aus.