Telefon Sekretariat: 09664/9134 - 50

Im Rahmen der „Woche der Nachhaltigkeit“ besuchten 14 Schüler der 10.Klasse im Fach Soziales mit Frau Demleitner-Kotz und

Frau Siegert den Demeter–Betrieb „Hutzelhof“ von Familie Kugler in Weißenberg. Freundlich begrüßt und fachkundig durch den Betrieb geführt wurde die Gruppe von Frau Roth-Malz, der Marketing- und PR-Frau des Betriebes.

Der Hutzelhof besteht seit 21 Jahren. Es werden nur ökologische Lebensmittel angebaut und mittels Direktvermarktung an qualitätsbewusste Verbraucher geliefert, z.B. Kürbis, Fenchel, Tomaten, Mairübchen, Postelein, Zuckerhut, Mangold, Pack Choi, ...

Der Begriff „Bio“ bedeutet im Einklang mit der Natur „Beikräuter zu regulieren“. Das geschieht u.a. durch mechanische Methoden: Lochfolien, Gewächshauswechsel, Gründüngung, ständige Bodennutzung (ein guter Boden sieht keine Sonne).  Homöopatische Präparate werden angesetzt und anstelle von chemischen Spritzmitteln am Boden verteilt. Jeder Demeter-Betrieb unterliegt einer jährlichen Kontrolle.

Das Verkaufsangebot des Hofes erweitern Demeter-Betriebe aus der Region mit Tee, Wein, Säften, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Marmelade, Honig, Käse usw.

Bekannt ist der Hutzelhof für sein Kistensystem. Der Verbraucher bestellt 1 Tag vorher per Internet oder Telefon. Gepackt werden pro Woche 3000 Kisten von Montag bis Donnerstag und zwar nachmittags an 4 Packstraßen. Das Vollsortiment von über 300 saisonalen Produkten wird seit neuestem aus der hofeigenen Bio-Bäckerei mit Brot, Semmeln, Zwiebelpizza, Nusszöpfen, usw. aus Dinkel- Roggen- und Weizenmehl ergänzt. Angedacht sind Backwaren aus dem Urgetreide Emmer.

Auf dem Hof sind 60 Leute beschäftigt, davon zwei Landwirte und Gemüsegärtner, Packer und Fahrer in Teilzeit. Ein Praktikum als Gemüsegärtner oder im Büromanagement ist möglich.

Unsere Schule ist besonders durch das von der EU geförderte Schulfrucht- und Gemüseprogramm mit dem Hutzelhof verbunden.

Schülerinnen und Schüler bedankten sich für die vielen interessanten Eindrücke zu nachhaltiger LM- Erzeugung, Direktvermarktung, sowie Tipps für die ausstehende Berufswahl!

DSCN2257DSCN2262DSCN2265DSCN2266DSCN2268DSCN2276

DSCN2260